SIGA - Logo

Zuletzt beantwortete Fragen:

Anstelle eines Weihnachtsgeschenkes an unsere Kunden erhält die Schule San Francisco jedes Jahr eine Spende von SIGA.
Anstelle eines Weihnachtsgeschenkes an unsere Kunden erhält die Schule San Francisco jedes Jahr eine Spende von SIGA.
Die Gemeinde Santa Teresa liegt in Nicaragua, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas.
Die Gemeinde Santa Teresa liegt in Nicaragua, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas.
Teaser Image

Info-Bulletin 2016

des Vereins "Partnerschaft mit Santa Teresa“

Engagement Nicaragua

Nach einer UNO-Statistik gehört Nicaragua zu den ärmsten Ländern Lateinamerikas. Arbeitslosigkeit, Hunger und Krankheit bestimmen die Situation. Für bedürftige Kinder in Nicaragua ist Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben nicht selbstverständlich.

SIGA hilft Kindern in Nicaragua

SIGA unterstützt seit vielen Jahren die Schule „San Francisco” in Santa Teresa, Nicaragua. Diese private Schule ist für Kinder da, die keine Gebühren für die öffentliche Schule bezahlen können oder wegen Lernschwierigkeiten in der öffentlichen Schule keinen Platz finden. Die Kinder gehen in Santa Teresa von der ersten bis zur sechsten Klasse zur Schule und bekommen täglich eine warme Mahlzeit – oft die einzige am Tag. 

Hilfe für "schwierige" Kinder

Vor 25 Jahren kamen Yamilet Fonseca Telléz, eine junge Frau aus dem Dorf Santa Teresa, und Schwester Gabriela Schwizer in Kontakt mit zahlreichen „dummen, unfähigen, schwierigen” Kindern; Sie waren aus der ersten Klasse der öffentlichen Schule ausgeschieden. Die beiden Frauen gründeten eine sehr bescheidene Schule für Kinder mit Lernschwierigkeiten. Mit vielen spielerischen Aktivitäten stärkten sie das Selbstbewusstsein der Kinder so sehr, dass sie nach und nach auch die eigentlichen schulischen Aufgaben bewältigen konnten.

Die Nachfrage ist gross

Zu Beginn des Schuljahres stehen die Eltern in langen Schlangen vor dem Schulhaus, weil sie ihre Kinder einschreiben wollen. Sie sind bitterarm und ganz mit der Sorge ums Überleben beschäftigt. Trotzdem interessieren sie sich mehr und mehr für die Schule, freuen sich über die Erfolge der Kinder und bieten ihre Hilfe in praktischen Dingen an.

Die Leitung der Schule liegt in den Händen von Yamilet Fonseca Telléz. Sie führt die Arbeit der Schule im Sinne von Gabriela Schwizer, der Gründerin der Schule, weiter. Die Schule Santa Teresa schliesst ihre Tore nie. Sie ist in vielen Lebensbereichen ständig für ihre Schüler da.

"Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt von morgen aussieht."

Anstelle eines Weihnachtsgeschenkes an unsere Kunden erhält "San Francisco” in Ihrem und unserem Namen auch dieses Jahr wieder eine Spende von 35´000 Schweizer Franken. Die Spende hilft Kindern direkt und vor Ort.

Wenn Sie sich entschliessen, die Schule „San Francisco” zu unterstützen, freuen wir uns, und wir sagen mit den Kindern aus Santa Teresa:  „Hallo Partner – danke schön!” 

 

Verein „Partnerschaft mit Santa Teresa, Nicaragua
Postcheck-Kto.: 40-027179-3

 

Die SIGA verbürgt sich dafür, dass jede eingegangene Spende voll und ganz der Schule "San Francisco" zukommt.

Zuletzt beantwortete Fragen:

Das SIGA-Produktehaus

Produktehaus

Erleben Sie, wo welches SIGA-Produkt eingesetzt wird!

Mehr

Nützlich für Sie

Händler-SucheHändler-Suche
Bau-Detail und SIGA-LösungBau-Detail

The social scene

YoutubeYoutube